Pulling Team Allgäu
 


© Markus Huber 2007
Events


 
Der Bahnkommisar

Die ETPC empfiehlt, dass bei internationalen Wettbewerben das Einstellen des Bremswagens durch den Bremswagenfahrer gemeinsam mit dem leitenden Bahnkommissar durchgeführt wird. Sollte der Fahrer des Bremswagens nicht mit einem Vorschlag des Bahnkommissars übereinstimmen, darf der leitende Bahnkommissar nach eigenem Ermessen dem Bremswagenfahrer gestatten, die ersten zwei Versuche mit seiner Einstellung durchzuführen.
Sollte dann der Bahnkommissar mit der Einstellung des Bremswagens nicht zufrieden sein, kann er die Einstellung ändern lassen. Die endgültige Entscheidung hierüber wird vom Bahnkommissar getroffen. Falls eine Klasse aufgrund von Regen, Bruch des Bremswagens etc. nicht beendet werden kann, müssen die hierzu erforderlichen Entscheidungen vom Bahnkommissar oder/und sonstigen Funktionären zusammen  getroffen werden.Im Regelfall werden zwei Läufe + Stechen je Klasse gefahren. Im Ausnahmefall (schlechtes Wetter o. ä.) kann der Bahnkommissar anders entscheiden.Befindet sich ein Fahrzeug unter grüner Flagge, darf sich außer dem Bahnkommissar und dem Wettbewerber niemand auf der Bahn aufhalten. Am oberen und unteren Ende der Bahn steht nur die beiden Flaggenmänner!

    Startseite   |   Impressum   |   Anfahrt Krumbach Tractor Pulling   |   Download Event-Flyer
DE